COSPLAY-LEISTUNGSSTUFE: STUFE 3
NÄHEN
Wähle deine Waffe mit Bedacht!
Fantasy Icons-13.png
Nähmaschinen
  • Kosten = Qualität. Kaufen Sie die beste Nähmaschine, die Sie budgetieren können. Es ist Ihre größte Investition und Ihr Werkzeug. Es hat einen großen Einfluss auf Ihr Näherlebnis und die Qualität Ihrer Näharbeit.

  • Manchmal liegt es nicht an Ihrem Können, sondern an der Maschine. Eine schlechte Maschine macht das Nähen frustrierend. Maschinen von geringer Qualität haben oft Probleme mit der Fadenspannung.

  • Schauen Sie bei Amazon nach Nähmaschinenbewertungen und guten Angeboten, bevor Sie etwas kaufen!

  • Achten Sie auf Weihnachtsrabatte und Rabatte für Bodenmodelle bei lokalen Nähmaschinenhändlern. Sie können 50% oder mehr bei einer Maschine sparen.

  • Aus meiner Erfahrung ist Brother eine zuverlässige Marke in allen Preisklassen.

Einige Werkzeuge des Handels
tools 1.png
tools 2.png
tools 3.png
Markierungswerkzeuge
  • Clover Chaco Liner: Dieses Werkzeug rollt eine Linie Schneiderkreide auf das Kleidungsstück. Es ist in mehreren Farben erhältlich und in der Quiltabteilung von Stoffgeschäften erhältlich.

  • Schneiderkreide: Dies ist eine Kreidetafel, die bei vielen Bekleidungsherstellern das Standardmarkierungswerkzeug ist. Es reibt sich durch Reibung ab. Um diese Flecken zu entfernen, nimm ein Stück Stoff und wische die Kreide weg. Verbleibende Rückstände werden mit Wasser abgewaschen.

  • Wasserlösliche Marker: Dieses beliebte Produkt hat gemischte Ergebnisse. Marker und Stifte trocknen schnell aus und lassen sich nicht alle leicht auswaschen. Testen Sie diese auf Stoffresten, bevor Sie sie für Ihr Projekt verwenden.

Schneidewerkzeuge
  • Allgemeine Schere: Dies ist die Schere, mit der Sie Papier, Bastelmaterialien und Kunststoffe ausschneiden.

  • Zackenschere: Diese Schere im Zick-Zack-Muster wird verwendet, um das Ausfransen zu reduzieren und als Alternative zum Einkerben der Nahtzugabe.

  • Stoffschere: Dies sind die wichtigsten Scheren in Ihrem Werkzeugkasten. Diese sollten immer nur Stoff berühren, denn Stoff braucht eine sehr scharfe Kante, um sauber zu schneiden. Verwenden Sie sie NIEMALS zum Schneiden von Papier, wodurch die Schneide der Schere sofort stumpf wird.

  • Rotationsschneider: Diese Schneidwerkzeuge sehen aus wie ein Pizzaschneider und funktionieren auch sehr ähnlich! Mit ihnen macht das Schneiden von Stoffen Spaß und geht schnell. Um sie zu verwenden, benötigen Sie eine selbstheilende Schneidematte unter Ihrem Stoff. Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Geschicklichkeit oder Arthritis haben, versuchen Sie eines davon!

  • Stickschere: Kleine Schere zum vorsichtigen Abschneiden von losen Fäden. Diese eignen sich hervorragend für Detailarbeiten, bei denen normale Scheren zu groß sind.

Messgeräte
  • Maßband: Ein weiches Maßband, mit dem Sie Ihre eigenen Maße nehmen und Teile Ihrer Projekte ausmessen können.

  • Klare Rasterlineale: Ein praktisches klares Lineal, das das Ändern von Mustern erleichtert. Zu finden im Entwurfsbereich von Bürobedarfsgeschäften.

  • Flexibles Lineal: Ein weiteres großartiges Werkzeug zum Erstellen und Ändern von Mustern. Es ist ein Lineal, das sich in alle möglichen Formen biegen lässt, damit Sie damit kreativ werden können! Es ist auch in den Entwurfsabteilungen von Bürobedarfsgeschäften zu finden.

Praxisprojekte
Fantasy Icons-41.png
  • Wenn Sie noch nicht mit dem Nähen vertraut sind, beginnen Sie mit Bastelmustern, um Gegenstände wie ein "Knochen" - oder "Erdnuss" -Kissen herzustellen. Kostenlose Muster sind auf Pinterest verfügbar. Die Herstellung eines Knochenkissens hilft Ihnen, mehrere Nähfertigkeiten zu üben, und Sie erhalten einen nützlichen Gegenstand für die Reise!

  • Üben Sie, gerade Linien zu nähen. Beenden Sie diese Übungen nicht, bis Sie diese selbstbewusst nähen können. Sie helfen Ihnen beim Nähen von Nähten und Absteppen.

Schnelle Tipps, um Ihre Nähstatistiken zu verbessern!
  • Bügeln Sie die Nähte während der Arbeit. Gepresste Nähte machen einen großen Unterschied. Sie sollten Ihre Nähte häufig bügeln, während Sie Ihr Kostüm konstruieren. Das rechte Bild zeigt den Unterschied zwischen einer ungepressten Naht (oben) und einer gepressten Naht (unten)

  • Vergessen Sie nicht, zu bleiben und zu heften! Wenn ein Schnittmuster es erfordert, tun Sie es. Es steht nicht ohne Grund in der Anleitung.

  • Wechseln Sie Ihre Nadel regelmäßig aus. Sie werden mit der Zeit stumpf und können dazu führen, dass sich Ihre Nähte kräuseln oder verlaufen. Eine gute Regel ist, ein neues Projekt mit einer neuen Nadel zu beginnen.

  • Verwenden Sie die richtige Nadel für Ihren Stoff. Universalnadeln sind für die meisten Materialien geeignet, aber für Spezialstoffe ist eine Spezialnadel erforderlich.

  • Verschenken Sie nicht den Faden! Billiger Faden reißt, verknotet und bündelt sich. Es mag wie ein Problem mit Ihrer Maschine erscheinen, wenn es wirklich das Gewinde ist.

Press seams.png
Muster ändern
Fantasy Icons-35.png
Beginnen Sie mit einfachen Mustern
  • Suchen Sie nach Schnittmustern von Burda, Kwik Sew und Schnittmustern mit der Aufschrift „Easy“

  • Starten Sie einfach und machen Sie es kompliziert. Es ist viel einfacher, Nähte hinzuzufügen oder zu ändern, als sie aus einem Muster zu entfernen.


Nehmen Sie Änderungen auf Transparentpapier oder Pergament vor
  • Sie können Pauspapierrollen in Kunstgeschäften, Bastelgeschäften und online kaufen.

  • Schwedisches Pauspapier oder Pellon Easy Pattern sind ein nähbares Musterpapier, mit dem das Erstellen von Mustern und das Umwandeln in Mockups ein Kinderspiel sind!


Machen Sie ein 'Mockup'
  • Dies ist ein erster Entwurf Ihres Kostüms. Diese werden normalerweise aus Musselin, leichter Baumwolle oder billigem Stoff hergestellt.

  • Nehmen Sie Anpassungen an Ihrem Modell vor, bevor Sie Ihre Änderungen an Ihrem endgültigen Stoff vornehmen. Ein Mockup dient dazu, Fehler und Modifikationen zu machen, damit Sie Ihre schöneren Stoffe nicht verschwenden!

Schriftrollen des Wissens! (Aka meine Lieblings-Nähbücher)
Book1.png
Reader's Digest
Neue vollständige Anleitung zum Nähen

Dieses Buch ist ein Muss für Bastler! Ich empfehle es jedem, der mich nach einem guten Ausgangspunkt zum Nähen fragt. Es deckt alles ab, von der Identifizierung von Stoffen bis zur Behebung von Passformproblemen bei Ihren Kleidungsstücken. Ich nähe seit 20 Jahren und nehme dieses Buch immer noch gelegentlich heraus, um auf eine Nähtechnik zu verweisen, die ich in letzter Zeit nicht verwendet habe. Wenn Sie keinen Nähkurs belegen können, ist dies das nächstbeste!

Book2.png
Tomoko Nakamichi
Muster-Magie-Serie

Die Buchreihe Pattern Magic ist ein großartiger Ort, um mehr über die Herstellung unkonventioneller Formen mit Stoffen zu erfahren - etwas, zu dem uns Cosplay ständig herausfordert! Diese Buchreihe hilft dem Leser, über den Tellerrand hinaus zu denken. Es enthält Diagramme und Fotos einer Vielzahl von Projekten in jedem Buch und hat sogar Bücher in der Serie, die Stretchmaterialien verwenden! Wenn Sie abenteuerlustig sind und Ihre Fähigkeiten zur Mustermodifikation verbessern möchten, ist dies eine unterhaltsame und faszinierende Buchreihe, die Sie besitzen sollten.

Book3.png
Jo Barnfield & Andrew Richards
Der Musterbau-Primer

Sind Sie bereit, Ihre eigenen Muster zu erstellen? Der Pattern Making Primer bietet eine hervorragende Grundlage für die Grundlagen des Erstellens und Modifizierens von Mustern. Sie lernen Mustermarkierungen, Zubehör, Maßnehmen sowie das Zeichnen und Drapieren von Formen kennen. Ich liebe es, wie klar und prägnant die Illustrationen und Bilder in diesem Buch sind!